Sound | Philips Fidelio sahnt gleich mehrere Awards ab

Surround-Sound mit Auszeichnung: Fidelio HTL9100

Ganz oben aufs Siegertreppchen kommt man immer dann, wenn man sich mit besonderen Leistungen hervortun kann. Philips Fidelio kann das gleich mehrfach. Schließlich sind ausgezeichnete Eigenschaften genau das, was die Premium-Sound-Reihe von Philips verspricht – und mit ausgeklügelter Ingenieurs- und Designarbeit auch einhält.

Deshalb kann sich die SoundBar HTL9100 für flexiblen Surround-Sound im Heimkino, die bereits bei den „EISA Awards“ als „Home Theater Innovation 2013-2014“ prämiert wurde, nun auch als Jahresbester über den „What Hi-Fi? Sound and Vision Award 2013“ freuen. Der wird jährlich in unterschiedlichen Audio-Kategorien vergeben – in diesem Jahr zum ersten Mal auch an Soundbars, kabellose Lautsprecher und Dockingstationen. „Sound | Philips Fidelio sahnt gleich mehrere Awards ab“ weiterlesen

Surround-Sound mit Auszeichnung: Fidelio HTL9100 #Video

Surround-Sound mit EISA Auszeichnung: Philips Fidelio SoundBar HTL9100

Was wäre, wenn eine SoundBar, die uns ja mit bestem Sound fürs perfekte Home-Entertainment versorgen soll, erkennt, wie sie grade aufgestellt wurde und den Klang dann selbsttätig anpasst? Tja, das wäre ganz schön schlau und ungewöhnlich – aber nicht unmöglich. Denn genau das kann die HTL9100 der Philips-Premium-Reihe Fidelio. „Surround-Sound mit Auszeichnung: Fidelio HTL9100 #Video“ weiterlesen

IFA | Vor allem flexibel: Philips Fidelio E5

IFA | Vor allem flexibel: Philips Fidelio E5 Lautsprechersystem

In der Fidelio-Reihe brachte Philips in der Vergangenheit schon ein paar ausgeklügelte Home-Entertainment-Geräte – Lautsprecher etwa, Kopfhörer, Sounddocks. Das gerade auf der IFA vorgestellte E5 Lautsprechersystem bringt jetzt noch mehr Flexibilität nach Hause: Auf den ersten Blick ein Stereosystem, enthält das schicke Gehäuse zwei Basslautsprecher und mehr Soft-Kalotten-Hochtöner, als man meint.

Interessanter Trick: Zwei Satelliten strahlen nach hinten und geben damit dem Stereo-Klangbild mehr Tiefe. Aber was, wenn statt dessen Kinosound gefragt ist?

Dann lassen sich die beiden Rückstrahler mit einem Handgriff abnehmen und hinter der Hörposition aufstellen, um vollen Dolby Digital 5.1-Klang zu bekommen. Kabellos natürlich. „IFA | Vor allem flexibel: Philips Fidelio E5“ weiterlesen

Surround in jeder Lage: Fidelio SoundBar HTL9100

Philips Fidelio HTL9100: SoundBar mit abnehmbaren, kabellosen Surround-Lautsprechern

Zuhause Musik hören war gar nicht gestern. Um im Bild zu bleiben: Das machen Leute heute genauso begeistert wie letztes Jahrhundert. Gerne auch via Smart TV. Nur nussbaumfarbene Musiktruhen sind nicht mehr ganz so en vogue, wie wir das schon mal hatten. Aber da war noch Wirtschaftswunder, und jetzt ist Informationsrevolution. Also greifen die Fans direkt zu Soundbars.

Sorry, trotz des flotten Namens wird da kein Alkohol ausgeschenkt. Aber die Vorteile der Gerätegattung sind trotzdem so klar, dass sie unter den Heimkinoelektronik-Geräten derzeit am deutlichsten zulegt, wie auch von Wiebo Vaartjes gerade auf der Global Press Conference der IFA zu erfahren war. Der weiß das, schließlich ist er CEO von Philips Lifestyle Entertainment.

Und dass er das so sagt, hat auch mit damit zu tun, dass der niederländische High-Tech-Konzern sich ziemlich energisch dem Thema verschrieben hat. Das zeigt sich gerade wieder beim neuesten Fidelio-Zugang: Mit der SoundBar HTL9100 der Philips-Premium-Reihe, die in Sardinien präsentiert wurde, gibt es 5plus1-Surround-Sound mit coolen Features wie kabellosem Subwoofer und kabellosen Satelliten, die ihre Akkus selbsttätig wieder aufladen, sobald man sie zurücksteckt, an ihre Docks links und rechts an der eigentlichen Soundbar. „Surround in jeder Lage: Fidelio SoundBar HTL9100“ weiterlesen

Philips Fidelio Soundbar HTB9150: Fetter Sound kann ganz schön schlank sein

Philips Fidelio Soundbar Home Entertainment-System HTB9150: Fetter Sound kann ganz schön schlank sein

Wenn man es sich angesichts winterlicher Temperaturen gerne mal wieder drinnen gemütlich macht und den Fernseher anwirft, sollte natürlich auch der Sound stimmen. Wer es gleichzeitig möglichst kompakt und dezent und dabei so nah wie möglich am Kinoklang hätte, kann auf die Fidelio Soundbar HTB9150 von Philips zurückgreifen.

Die nämlich ist zwar nur 87 Millimeter tief, bringt aber auf überschaubarem Raum fünf Verstärker und sechs Lautsprecher unter, die für 5.1 Surround Sound sorgen. Außerdem mit an Bord sind Blu-ray-Player (3D Full-HD) und iPod-Dock. Dank der verwendeten AmbiSound-Technologie lässt sich der ganze Raum beschallen, ohne dass man Kabel benötigt.

Die Soundbar verspricht perfekten Surround-Klang, ganz egal wie groß ein Zimmer ist, wie es zugeschnitten ist oder an welcher Stelle man sitzt. Kino-Feeling zu Hause eben. Und sollten die Standard-Einstellungen nicht den persönlichen Vorlieben entsprechen, kann man den Klang ganz einfach individualisieren: Die App MyRemote steuert die Philips MySound-Technik, mit der sich persönliche Profile erstellen lassen. „Philips Fidelio Soundbar HTB9150: Fetter Sound kann ganz schön schlank sein“ weiterlesen

Mittendrin statt nur dabei: Neue Heimkinosysteme für brillantes Entertainment

Philips Heimkino-System HTB7590D

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man in einen Film so richtig versinken kann. Nur Popcorn und Softdrink reichen dafür allerdings nicht aus. Und auch die Optik ist nur die halbe Miete, denn die kann sich erst völlig im Zuschauer entfalten, wenn auch der Sound stimmt.

Für vollständige Immersion (also komplettes Eintauchen) bieten drei neue Blu-ray-Heimkino-Systeme der 7000er Serie von Philips genau die richtige Grundlage: Surround-Klang, brillante Blu-ray-Bilder, die allesamt durch 2D- zu 3D-Konvertierung noch plastischer und echter wirken können – was will man mehr?

Der persönliche Bedarf entscheidet, ob man sich für ein 5.1-Surround-System oder eine Soundbar entscheidet. Das HTB7590D Home-Cinema-System und das Schwestermodell HTB7530D bieten Surround-Sound mit Lautsprechern, die nicht nur nach vorn, sondern auch zu den Seiten ausgerichtet sind. Mit beeindruckend schlanken Lautsprecher-Säulen beim einen System und unauffälligeren Boxen beim anderen. „Mittendrin statt nur dabei: Neue Heimkinosysteme für brillantes Entertainment“ weiterlesen

Android in laut: Philips Soundbar Home Cinema Speaker

Philips Soundbar Home Cinema Lautsprecher CSS5123/12

Mit seinen zwei flachen Zweiweg-Satelliten und einem 16,5-Zentimeter Subwoofer macht das Soundbar-System tatsächlich schon einiges her, und 150 Watt bereitgestellte Spitzenleistung sind auch nicht ohne. Eher schon party-kompatibel.

Für den lieben kleinen Android hört der Soundbar auch auf DLNA, egal ob Telefone oder Tablets. Ansonsten kann man natürlich auch analoges Audio, USB, Coax-Digital, optisches Digital und Netzwerk (Ethernet) anschließen. Und Wlan. Klar.

Der Soundbar oder eben die zwei Soundbars mit ihrem gemeinsamen Basswürfel bilden damit ein ausgewachsenes Home-Cinema-System (im letzten Jahrhundert kaufte man sich noch Stereo-Anlagen, aber egal), das Mediadaten (zB. Musik) direkt von der SD-Karte, externen Festplatte oder einem anderen Speicher abspielen kann. „Android in laut: Philips Soundbar Home Cinema Speaker“ weiterlesen