Retro mit Bluetooth: Radio-Klassiker Philetta jetzt auch in Mini

Retro mit Bluetooth: Radio-Klassiker Philetta jetzt auch in Mini

Es gibt Design-Klassiker, die sich einfach nicht verbessern lassen – warum sollte man sie da nicht einfach mit neuester Technik ausrüsten? Das hat Philips bereits erfolgreich mit dem Original Radio ORD7300 bewiesen, das den Klassiker Philetta aus den 50er Jahren wiederbelebt hat. Jetzt gibt es auch die Mini-Varianten ORT2300C und ORM2200M, echt retro in Creme beziehungsweise Mocca.

Beide Radios bieten neben DAB+ innovative Funktionen wie einen dualen Sleep Timer, der zu unterschiedlichen Zeiten weckt. Und das cremefarbene ORT2300C ist ganz auf das Zusammenspiel mit externen Geräten wie Smartphones und Tablets ausgerichtet. Per Bluetooth können dort gespeicherte Musikdateien abgerufen werden; wer dazu einen Streaming-Dienst wie etwa Spotify verwendet, kann auch die Musik, die er auf dem Mobilgerät empfängt, einfach an das Radio weiterleiten. „Retro mit Bluetooth: Radio-Klassiker Philetta jetzt auch in Mini“ weiterlesen

Radio: Das Comeback in der Docking-Station

Philips Micro-Musiksystem DCB852

An Attraktivität hat das Medium Radio nach wie vor nicht verloren – aber im klassischen Gewand kommen die Geräte zum Rundfunkempfang längst nicht mehr daher. Eine neue Generation von Lösungen integriert stattdessen die Nutzung digitaler Radiosender in Docking-Stationen für iPod, iPhone und iPad.

Das Philips-System AJB7038 ergänzt die klassischen Funktionen einer Docking-Station um die Möglichkeit, auch DAB+- und UKW-Radioempfang steuern zu können – und zwar mit Hilfe einer speziellen DigitalRadio-App, die gratis erhältlich ist.

Zusätzlich lassen sich mit der RadioVIS-Technik auch die visuellen Informationen abrufen, die von digitalen Sendern mit übertragen werden. Das bedeutet, dass man auf dem Display des Geräts auch Bilder (wie etwa Platten-Cover) zu sehen bekommt, die zusammen mit der Musik über das DAB+-Radiosignal gesendet werden. „Radio: Das Comeback in der Docking-Station“ weiterlesen

[IFA] Zurück in die Gegenwart: Retro-Radio Philetta

Retro-Radio Philetta

Nicht zufällig zum ersten Jahrestag des neuen Digitalradiostandards DAB+ bringt Philips die “Philetta 255” zurück, ein Radiogerät aus musikseligen Wirtschaftswunderzeiten. Nur eben mit modernem, digitalem Innenleben und Empfang via DAB+ und UKW, als ORD7300.

Tatsächlich ist Radio in Deutschland immer noch ein zentrales Thema: Knapp 60 Millionen haben die Hintergrundnachrichten- und Musikberieselungsquelle vier Stunden pro Tag (oder länger) eingeschaltet. Da kommt ein vielseitiges Musikabspielteil in massiver Holzoptik und Dockingstation für iPhone und iPad und zwei Breitbandspeakern mit je 10 Watt gerade richtig.

Die Retro-Erscheinung mit MP3-Abspiel-Funktionalität und allen Radiokanälen, egal ob analog oder digital, ist auf der IFA zu sehen sein und soll ab Oktober für empfohlene 229,99 in den Läden stehen. „[IFA] Zurück in die Gegenwart: Retro-Radio Philetta“ weiterlesen

Gadgets, Bier und Wurst: Der ultimative Trend Guide zur EM

Tragbarer DVD-Player und Fernseher mit DVBT und schwenkbarem Bildschirm

Leute, ich muss ja wohl nicht mehr sagen als: 8. Juni. Das heißt jetzt und hier und sofort ist für uns die EM-Vorsaison eröffnet. Und was gehört zur perfekten Vorbereitung aufs sportliche Mega-Event?

Nun, kühles Fassbier und ordentlich Grill-Bratwürste, klar. Philipp Lahm und seine Jungs dürfen gern auch noch ein paar Trainingseinheiten dazwischenschieben. Wir aber konzentrieren uns aufs Wesentliche. Und dabei hilft auch unser „All-time favorite“-Gadget- und TV-Riese Philips, der ein paar Dinge zusammengetragen hat, die zur gelungenen EM gehören. Unbedingt.

Etwa ein portabler DVD-Player, der mit DVBT alle Spiele auch ins Freie bringt. Oder ein EM Radio, das mit DAB+ und 90elf alles zum Ereignis störungsfrei ans Ohr liefert. Und natürlich Perfect Draft HD3620 für besagtes Frischgezapftes, ein Fleischwolf fürs perfekte EM-Würstchen und ein mobiler Grill, der drinnen wie draußen eben jenem die entsprechende Bräune verleiht. „Gadgets, Bier und Wurst: Der ultimative Trend Guide zur EM“ weiterlesen

DAB+: Digital-Radio kommt jetzt voll in Fahrt

Philips Digitalradio AE9011 DABplus DAb+

Bisher konnte sich digitales Radio in Deutschland nicht so richtig durchsetzen. Mit dem verbesserten Standard DAB+ sollte sich doch endlich etwas bewegen.

Nachdem die Senderdichte mittlerweile massiv ausgebaut wird und die “Löcher” zwischen den Metropolen immer mehr schrumpfen, rutschen die Vorteile weiter in den Vordergrund: Kein Rauschen, kein Knistern, keine Frequenzgenudel, weil Programme in Paketen (“Multiplex”) gesendet werden, und vor allem keine Unterbrechungen beim Überschreiten von Sendergrenzen – gerade auf der Autobahn ist es reichlich lästig, den bevorzugten Sender immer wieder neu suchen zu müssen oder gar ganz zu verlieren. „DAB+: Digital-Radio kommt jetzt voll in Fahrt“ weiterlesen

Online-Musik: Bitkom und Gema schliessen Deal – vergessen das Wichtigste

online musik gebühren Gema Bitkom

Der IT- Branchenverband Bitkom und die Musikverwerter von der Gema haben sich auf Lizenzgebühren für Musikdownload-Portale und Streaming-Angebote geeinigt. Für Downloads will die Gema danach 9 Cent pro Song kassieren, reines Streaming (Internetradio) ist günstiger.

Der Abschluss ist eine grosse Erleichterung für Musik-Abo-Anbieter, die jetzt Preise formulieren können, ohne auf ein “dickes Ende” gefasst sein zu müssen; der Vertrag gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2002. „Online-Musik: Bitkom und Gema schliessen Deal – vergessen das Wichtigste“ weiterlesen