Glas und viel Licht auf schlanker Linie: Philips Elevation #Video

Glas und viel Licht: Ultraflacher Philips Full HD LED Smart TV Elevation mit vierseitigem Ambilight

Elevation übertriff sich selbst. So möchte man fast sagen, wenn’s um den superschlanken Philips Smart TV geht. Denn das Full-HD-LED-Gerät wächst quasi über sich hinaus: „Elevation“ ist der erste Fernseher, der das TV-Bild über eine ausgeklügelte Hintergrund-Beleuchtung in alle vier Richtungen über den Bildschirmrand hinausträgt. Mit vierseitigem Ambilight.

Bisher waren mit der Philips-TV-Beleuchtungstechnologie Ambilight zwei oder drei Seiten möglich. Jetzt sorgen 94 LED-Lampen auf der TV-Rückseite des Elevation für Rundum-Licht auf allen vier Seiten. „Glas und viel Licht auf schlanker Linie: Philips Elevation #Video“ weiterlesen

IFA | Wandfüllend fernsehen: Ambilight auf vier Seiten #Video

Wandfüllend fernsehen - auf der IFA: Philips Ambilight XL leuchtet in vier Richtungen

Vier gewinnt. Das kennt man – und gilt auch für die neuen Philips „Elevation“ Fernseher. Denn die können mit der TV-Hintergrund-Beleuchtung Ambilight statt dreiseitig, sogar in vier Richtungen leuchten. Damit wird die Wand, an der das TV-Gerät steht, hängt oder lehnt, komplett in die Farben getaucht, die das Fernsehbild zeigt.

Komplett heißt oben, unten, rechts und links – und genau abgestimmt auf die Lichtstimmung der Bilder auf dem Screen. Vor Elevation war das Ambilight nur maximal dreiseitig. „IFA | Wandfüllend fernsehen: Ambilight auf vier Seiten #Video“ weiterlesen

Share the light: Philips Ambilight+hue #Video

Share the light - Philips Ambilight+hue

Gerade präsentiert – und schon so cool: Damit man sich ein bisschen besser vorstellen kann, was das so kann, das neue Ambilight+hue Feature, das mit Philips TVs und dem LED-Lichtsystem Hue den ganzen Raum in genau solches Licht hüllt, das aufs Geschehen auf dem TV-Screen abgestimmt ist, muss noch ein Video her. Schließlich ist das ein überwältigendes optisches Erlebnis. Bitte schön …

Share the light - Philips Ambilight+hue „Share the light: Philips Ambilight+hue #Video“ weiterlesen

Ambilight bringt Kinolicht ins ganze Zimmer – mit Philips Hue #Video

Ambilight bringt Kinolicht ins ganze Zimmer - mit Philips Hue

Das Fernseherlebnis soll noch größer werden – das haben sich die Ingenieure für das Philips-Ambilight aufs Blatt geschrieben und die LED-Hintergrundbeleuchtung nun vierseitig gemacht. Doch warum sich auf eine Wand beschränken, wenn noch mehr geht? Und es geht noch mehr. Ja!

Denn wie heute in Berlin verkündet wurde, geht Ambilight für Philips-TVs gerade eine vielversprechende Verbindung mit dem intelligenten, vernetzten “Hue”-Lichtsystem ein – und bringt die Bildschirm-Atmosphäre damit direkt ins ganze Wohnzimmer. „Ambilight bringt Kinolicht ins ganze Zimmer – mit Philips Hue #Video“ weiterlesen

Ambilight XL macht Fernsehen (noch) grösser #Video

IFA Preview | Philips Ambilight XL jetzt vierseitig, macht Fernsehen (noch) grösser

TP-Vision-Chef Maarten de Vries hat es im Frühjahr angekündigt – jetzt ist es da: das vierseitige Ambilight. Der auf einem Presseevent in Berlin frisch präsentierte Philips Smart TV Elevation ist der erste, der mit Ambilight von vier Seiten dafür sorgen darf, dass das Fernsehbild noch weiter über sich hinauswächst.

Dazu sind 94 LEDs auf der Rückseite des Flachbildschirms so platziert, dass sie einen großen, weichen Lichtschein erzeugen, der den gesamten Fernseher umgibt. Die patentierte Technik greift die Farben der Bildschirminhalte auf und projiziert sie auf die Wand hinter dem Gerät. „Ambilight XL macht Fernsehen (noch) grösser #Video“ weiterlesen

Ambilight: Mehr Immersion, weniger Energie (Video)

 Mehr Immersion, weniger Energie: Philips DesignLine Smart TV mit dreiseitigem Ambilight

Einer der seltener verwendeten Begriffe im Zusammenhang mit Unterhaltungsmedien- und situationen ist Immersion. Also Eintauchen, in das Geschehen auf dem Bildschirm. Wichtig für Filme ebenso wie für Spiele.

Ein wichtiges Hilfsmittel dazu ist die von Philips patentierte Ambilight-Technologie, die LEDs auf der Rückseite des Flachbildschirms dazu benutzt, um die Farben der Bildschirminhalte weiter auf die Wand hinter dem Gerät zu projizieren. Dadurch vergrößert sich – optisch – das Geschehen auf dem Screen.

Gleichzeitig bringt die kontrastdämpfende und damit augenschonende Hintergrundbeleuchtung Zuschauer dazu, zusätzliche Lichtquellen im Raum abzuschalten, was in jedem Fall zu einer Energieersparnis führt. Die in ein TV-Gerät integrierten Ambilight-LEDs verbrauchen durchschnittlich 3 Watt, eine LED-Wohnraumleuchte ab 7, eine konventionelle Glühbirne bis zu 100 Watt. „Ambilight: Mehr Immersion, weniger Energie (Video)“ weiterlesen

TP-Vision-Chef Maarten de Vries spricht über neue TVs, Apps und smarter Fernsehen: „Alles läuft nach Plan“

Es ist lauschig hier am Abend. Auf der Piazza im sardischen Bergdorf Pula ist der Frühling schon deutlich fortgeschritten. Genau die richtige Stimmung am Rande der IFA Global Press Conference für ein launiges Gespräch mit TP Vision-CEO Maarten de Vries – auf einer knarzigen Holzbank zwischen Pizzeria und Dorfbar.

Wir haben uns zuletzt vor einem Jahr bei der Global Press Conference 2012 in Dubrovnik gesprochen, damals waren Sie eigenen Angaben zufolge in einer Art „Start-up-Modus“. Wie ist es nun zwölf Monate nach dem Start von TP Vision?
(Lächelt) Alles läuft nach Plan, wir sind sehr zufrieden, wie sich das Geschäft seit dem Launch von TP Vision vor einem Jahr entwickelt hat. Das zeigt sich auch an den Produkten, die wir entwickelt und noch in der Pipeline haben.

Wie etwa der neue DesignLine TV? Der ist hier bei der Ausstellung im Foyer ja der Hingucker schlechthin.
Ja, da freut uns natürlich sehr. Wie man sehen kann, ist das Medieninteresse sehr groß. Und auch das spornt uns an, weiter spannende Produkte zu erfinden und weiterzuentwickeln.

Was denn zum Beispiel?
Smart TV zum Beispiel ist eine Schlüssel-Applikation, die wir ständig erweitern. Es wird zur IFA 2013 neue, innovative Features, Apps und auch neuen Content geben. Zudem wächst ja auch die Smart-TV-Alliance stetig weiter.

Gibt es Neuheiten auch bei der Hardware?
Klar, zum Beispiel bei der von uns entwickelten Ambilight-Technologie wird es spannende Neuerungen geben. Das Ambilight-LED-Hintergrundlicht wird vierseitig – damit wird fernsehen noch mal einen Tick schöner. (Lächelt) Und es kommt noch mehr. Aber was genau, will ich noch nicht verraten … „TP-Vision-Chef Maarten de Vries spricht über neue TVs, Apps und smarter Fernsehen: „Alles läuft nach Plan““ weiterlesen

[Video] Ambilight 2.0: Infinity-By-Nine gibt Zuschauern das Gefühl, mittendrin zu sein

Sehr spanned hört sich diese neue Technologie des MIT Media Labs an. Statt sich immer noch größere Fernseher an die Wand zu hängen, um das Gefühl zu erzeugen, als Zuschauer mitten im Geschehen zu sitzen, haben Daniel Novy und V. Michael Bove Jr. vom MIT ein System namens „Infinity-By-Nine“ entwickelt.

Eine Software generiert und rendert hierbei eine Erweiterung des Fernsehbildes über die Bildschirmgrenzen hinaus, um auf diese Weise das periphere Gesichtsfeld des Betrachters zu bedienen und dem Zuschauer so das Gefühl vollkommener Immersion zu geben. Manche Tester berichteten sogar von derart starker Einbindung ins Bildgeschehen, dass sie sich beispielsweise bei einem Feuerbild einbildeten, die Hitze regelrecht zu fühlen. „[Video] Ambilight 2.0: Infinity-By-Nine gibt Zuschauern das Gefühl, mittendrin zu sein“ weiterlesen

[Video] MacLight: Ambilight erobert den Mac? Oder auch nicht …

Da haben wir’s: Philips Ambilight ist cool. Ziemlich cool. Das wissen zwar nicht nur begeisterte Philips-TV-Liebhaber schon seit geraumer Zeit, die mit der Beleuchtung rund um das Fernsehgerät entspannter fernsehen können. Dass es aber so cool ist, dass nun selbst Hardcore-Apple-Fanboys versuchen den Ambilight-Effekt auf den Mac zu bringen, das soll hier auf jeden Fall mal Extra-Erwähnung finden.

Mit kläglichem Erfolg natürlich. Denn das echte Ambilight-Gefühl gibt es nur auf den TVs der Holländer. Ambilight projiziert einen Lichtschimmer auf die Wände rund ums TV-Gerät, der sich automatisch den Farben und der Helligkeit des Bildschirminhaltes anpasst. Damit wirkt das Sichtfeld beim TV-Schauen größer, was die Augen weniger anstrengen soll. Zudem verbessert sich durch die Ambilight-Technik der wahrgenommene Kontrast sowie Farbe und Details.

Gut verständlich also, dass das Nachahmer auf den Plan ruft.

[Link]