IFA | Wandfüllend fernsehen: Ambilight auf vier Seiten #Video

Wandfüllend fernsehen - auf der IFA: Philips Ambilight XL leuchtet in vier Richtungen

Vier gewinnt. Das kennt man – und gilt auch für die neuen Philips „Elevation“ Fernseher. Denn die können mit der TV-Hintergrund-Beleuchtung Ambilight statt dreiseitig, sogar in vier Richtungen leuchten. Damit wird die Wand, an der das TV-Gerät steht, hängt oder lehnt, komplett in die Farben getaucht, die das Fernsehbild zeigt.

Komplett heißt oben, unten, rechts und links – und genau abgestimmt auf die Lichtstimmung der Bilder auf dem Screen. Vor Elevation war das Ambilight nur maximal dreiseitig.

So verlängert sich das Fernsehgeschehen optisch über den Bildschirmrand hinaus und wird zu einem regelrecht wandfüllenden Ereignis. 94 LEDs sind dazu auf der TV-Rückseite der Philips Elevation Smart TVs angebracht, die auf der IFA zu sehen waren und auch schon zu haben sind.

Wandfüllend fernsehen - auf der IFA: Philips Ambilight XL leuchtet in vier Richtungen

Wer noch mehr will, kann sein TV-Gerät auch mit dem Philips Licht-System Hue verbinden – und damit das Wandfüllende zum Raumfüllenden machen.

Denn damit wird das Fernseh-Licht mit dem Licht im Wohzimmer vernetzt (mithilfe der „Ambilight+hue“ App für Android und iOS, so dass die Fernsehstimmung in den ganzen Raum transportiert wird.

Ganz ehrlich, da möchte man am liebsten doch gleich einen richtig guten Streifen einlegen. Tim Burton vielleicht? Alice in Wonderland! Das ist doch fabelhaft farbintensiv.

+Link

Eine Antwort auf „IFA | Wandfüllend fernsehen: Ambilight auf vier Seiten #Video“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.