IFA | Ultra HD des Jahres: Der Neue Philips 9708, gleich mit Auszeichnung

IFA | Ultra HD des Jahres: Der Neue Philips 9708, gleich mit Auszeichnung

Aha, der Neue also. Kaum da, schon sahnt er ab – und das so richtig. Der Philips 65PFL9708 der gerade auf der IFA vorgestellten neuen 9000er Serie mit Ultra HD hat sich bereits eine sehr prestigträchtige Auszeichnung gesichert: einen EISA-Award. So darf sich der HD-Großbild-TV mit der neuen Schärfe nun „Europas Ultra HD TV des Jahres 2013–2014“ nennen.

Aber gut, damit die 9000er der Vorjahre nicht gleich ganz blass werden: Der Neue setzt die Erfolgsgeschichte der Philips 9000er nahtlos fort, denn die heimst damit zum zehnten Mal Jahre in Folge einem EISA-Award ein.

IFA | Ultra HD des Jahres: Der Neue Philips 9708, gleich mit Auszeichnung

Und das hat auch dieses Jahr wieder gute Gründe, die die EISA-Jury so in Worte fasst: „Bei Ultra HD-Inhalten bietet der Philips 65PFL9708 erstaunliche Tiefe und Klarheit und seine Upscaling-Fähigkeiten verbessern die Qualität von Quellen wie Blu-ray, DVD und Fernsehübertragungen. Dank der höheren Auflösung des Bildschirms werden auch passive 3D-Bilder auf diesem 65-Zoll-Fernseher gestochen scharf wiedergegeben. Zu weiteren Highlights bei der Bildqualität zählen ein zuverlässiges Edge-LED-System und hervorragende Helligkeits- und Kontrastwerte sowie außerordentliche Bewegungsschärfe, während Ambilight XL für ein noch fesselnderes Erlebnis sorgt.“

Zudem liegt der prämierte TV preislich deutlich unter den bisher üblichen Verkaufspreisen für Ultra HD TVs.

Ultra HD des Jahres: Der Neue Philips 65PFL9708, gleich mit Auszeichnung

Jetzt darf man natürlich respektvollerweise vor lauter Schärfe nicht den „Grünen“ vergessen. Auch der Philips 50PFL5008 hat eine EISA-Auszeichnung erhalten und ist Europas Green TV 2013–2014. Diese Ehre wurde Philips TVs nun zum vierten Mal zuteil.

Die EISA ist die European Imaging and Sound Association (EISA) und gilt als führende Vereinigung von Fachzeitschriften für Consumer Electronics in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.