IFA | Philips Cloud TV: Fernsehen aus der Wolke bringt noch mehr TV-Kanäle ins Wohnzimmer

Philips Cloud TV bringt mehr TV-Kanäle, Videos, Fotos und Musik auf Smart TVs

Tja, es sieht ganz danach aus, als ist die Cloud eine äußerst helle Wolke am Fernseh-Himmel – eine, die das Geschehen auf dem TV-Bildschirm noch abwechslungsreicher und komfortabler macht. Denn auf Philips Smart TVs sind übers Internet ab sofort viele, viele, viele TV-Kanäle zu empfangen. Genauer gesagt: mehrere Hundert. Das wurde heute auf der IFA angekündigt.

Cloud TV nennt sich das Streaming-Feature, das es Philips Smart-TV-Nutzern erlaubt, noch mehr Inhalte ganz nach Wunsch auf den Screen zu bringen. Inhalte von lokalen und nationalen Kanälen genauso wie von internationalen und Special-Interest-Kanälen.

Philips Cloud TV bringt mehr TV-Kanäle, Videos, Fotos und Musik auf Smart TVs

Angesteuert wird das Fernsehen aus der Wolke über auf dem Start-Screen integrierte Cloud TV App, die die Angebote nach Genre und Popularität listet. Dabei gibt es Premium- und Nicht-Premium-Kanäle, von denen die meisten kostenfrei abgerufen werden können.

Philips Cloud TV bringt mehr TV-Kanäle, Videos, Fotos und Musik auf Smart TVs

Zudem haben Besitzer von Philips Smart-TVs künftig auch Zugriff auf selbst in der Cloud abgelegte Inhalte, also Videos etwa, Musik oder Fotos. Auch das kann durchaus unterhaltsam sein, bequem ist es allemal. Dafür zuständig (also für die technische Ausführung, nicht für die Qualität der Unterhaltung) ist der neue Philips Cloud Explorer.

Für die Cloud Explorer App kann man ein bestehendes Dropbox-Konto einsetzen oder einen neuen Account anlegen. Auch ein einfaches „Single Sign on“ Login über den Fernseh-Account ist möglich

Die neuen Cloud-Dienste sind mit Philips Smart TVs kompatibel, die ab 2012 auf den Markt gekommen sind.

Philips Cloud TV bringt mehr TV-Kanäle, Videos, Fotos und Musik auf Smart TVs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.