Frühlingsfrische auf die Ohren: Philips Fidelio M1

Spoortlicher High-End-Hörer Philips Fidelio M1

Entweder High-End-Qualität, stabil, aber schwer und klobig, oder headsetkompatibel, handlich, aber dünn klingend und schnell kaputt – zwischen Skylla und Charybdis der Individualbeschallung muss man sich heute nicht mehr zwingend entscheiden.

Statt dessen kann man ganz entspannt zwischendurchsegeln wie neulich Odysseus auf seiner bekannten Mittelmeerkreuzfahrt von Troja nach Ithaka. Und muss dabei nicht mal sein Leben riskieren, sondern höchstens ein paar Minuten verträumten Zuhörens. Tja, der Fortschritt. Und Fidelio M1, der sportliche High-End-Hörer.

Das ausgesprochen gut verarbeitete, handliche Kopfhörerteil aus Philips Fidelio-Reihe kommt in einer Transporttasche, wiegt grade mal 166 Gramm, bringt zwei hochmoderne, bassreflexgeladene 40-Millimeter-Neodym-Speaker auf die Ohrmuscheln (und geht damit runter bis 15 Hertz) und ins Kabel integrierte Smartphone-Bedienung (Mikrofon, Anrufannahme).

Klein, stark und schwarz war der Fidelio M1 bisher. Jetzt wartet er auch in frühlingsfrischem Weiß im Fachgeschäft eures Vertrauens und ist on- und offline ab sofort zu haben.

[Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.